Finden Sie die richtige Kajakpaddelgröße: Blattformen, Schaftstile und mehr

Bevor Sie anfangen, Paddelschläge zu üben, ist es wichtig, dass Sie die richtige Größe und Art des Paddels haben. Sie möchten nicht mit den Händen auf die Dollbord schlagen, während Sie versuchen, mit einem kurzen Rudergerät zu paddeln. Sie möchten auch nicht auf das Wasser schlagen oder mit zu langen Paddeln übergreifen. Diese machen Lärm und verschwenden Energie, die Sie benötigen, wenn Sie eine beliebige Geschwindigkeit erreichen oder eine gewisse Distanz zurücklegen möchten.

Die Paddelgröße basiert auf 3 Dingen:

  1. deinen Paddelstil
  2. Ihre Körpergröße
  3. die Breite Ihres Bootes.

Verschiedene Kajakzwecke, verschiedene Paddel

Quelle: vibekayaks.com

Ihre Stil des Paddelns kann für Angeln, Freizeitnutzung, Touren oder Wildwasser sein. Du könntest dich sogar verbeugen Angeln auf Ihrem Kajak. Sanftmütigere Stile können mit längeren Paddeln davonkommen, da die meisten Schläge mit einem niedrigen Halt erfolgen, wobei der Schaft parallel zum Wasser verläuft. Aggressivere Stile wie Rennen und Wildwasser verwenden mehr High-Hold-Schläge für Geschwindigkeit, Kraft und scharfes Manövrieren, wobei der Schaft extremere Winkel aufweist, was bedeutet, dass Sie mit einem kürzeren Paddel davonkommen können.

Ein zu kurzes Paddel führt dazu, dass Sie Energie verschwenden, wenn Sie gegen die Seite des Bootes schlagen. Es wird Sie auch bei Schlägen gefährden, die eine Reichweite erfordern. Zu lang erschwert das Paddeln und macht es schwierig, Schläge auszuführen, die enge Reichweiten erfordern.

Idealerweise möchten Sie das Paddel mit dem richtigen Griff etwa auf Brusthöhe halten können. und tauchen Sie die Blätter sanft irgendwo in der Nähe des Hecks des Kajaks ins Wasser und ziehen Sie es leicht zum Bug zurück, wobei das Blatt während des gesamten Hubs mindestens zu ¾ eingetaucht ist. Sie müssen in der Lage sein, dasselbe umgekehrt zu tun. Aber die Welt ist selten ein idealer Ort.

Ihre Auswahl an Klingenformen: Symmetrisch oder asymmetrisch

Sie haben die Wahl zwischen Klingenformen. Das eine ist nicht unbedingt besser als das andere, sondern nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ihre Klingenform kann entweder symmetrisch (oval) sein, was bedeutet, dass beide Seiten gleich lang sind, oder asymmetrisch, was bedeutet, dass eine Seite der Klinge länger als die andere ist und Sie mit der kurzen Seite nach unten paddeln. Dies hilft Ihnen, beim Durchziehen des Schlags gerade zu verfolgen. Symmetrische Blätter liefern etwas mehr Schub, achten aber etwas mehr auf eine gerade Spur.

Schaftarten: Gerade oder gebogen

Quelle: nswatersports.co.uk

Sie haben auch die Wahl zwischen Schaftformen, gerade oder gebogen. Ein gerader Schaft ist genau das, was der Name schon sagt, der Schaft verläuft gerade wie ein Senklot von einem Blatt zum anderen. Gerade Wellen sind die billigsten der beiden Arten und leichter, aber dennoch stärker als gebogene Wellen. Gebogene Schäfte haben auf jeder Seite eine Biegung, die es dem Schaft ermöglicht, das Wasser während des Power Stroke mit dem effizientesten Winkel anzugreifen.

Sie sind teurer, nicht ganz so stark wie ein gerader Schaft und etwas schwerer, aber sie bieten eine deutliche Steigerung der Kraft und Leistung und verursachen gleichzeitig viel weniger Ermüdung.

Paddeleinheiten werden in 1, 2 oder 4 Stück angeboten, ohne die Klingen. 1-teilige Schäfte sind die stärksten und das ideale Paddel für Angriffe auf Wildwasser. 2-teilige Paddel sind am gebräuchlichsten und eignen sich hervorragend für Touren, Angeln und Freizeitpaddeln. 4-teilige Paddel eignen sich hervorragend für Schlauchboote, die mit dem Rucksack in Wildnisgebiete gepackt werden können, oder in Situationen, in denen Bequemlichkeit und Stauraum wichtige Aspekte sind. Viele Leute tragen ein zusätzliches 4-teiliges Paddel als Backup, falls ihr Hauptpaddel verloren geht oder kaputt geht.

Feathering: Welche Winkel zu wählen sind

Federung ist der Winkel der Klingen im Vergleich zueinander. Gängige Ausrichtungen sind 0⁰, 30⁰, 45⁰ oder 90⁰. Die meisten Paddel haben verstellbare Zwingen, mit denen Sie die Federung nach Belieben ändern können. 0⁰ bedeutet, dass die Kanten der Klingen parallel zueinander sind. 45⁰ bedeutet, dass die Kanten um 45⁰ zueinander versetzt sind, und 90⁰ bedeutet, dass die Kanten senkrecht zueinander stehen.

Ich persönlich bevorzuge 45⁰, weil es die Klinge sowohl bei Links- als auch bei Rechtsschlägen im effizientesten Winkel direkt ins Wasser bringt und der natürlichen Drehung meiner Hände folgt, wenn ich durch den Schlag ziehe, ohne dass jede Hand neu positioniert werden muss, wenn sie in das Wasser eingreift .

Mit 90⁰ können Sie die volle potenzielle Kraft auf das nach unten gerichtete Blatt und den geringsten Luftwiderstand auf das sich vorwärts bewegende gegenüberliegende Blatt übertragen, wenn es sich vorwärts durch die Luft bewegt, wodurch Sie maximale Kraft und Geschwindigkeit erhalten. 0 % ist die einfachste Orientierung für Anfänger oder Menschen mit Handgelenksproblemen wie Arthritis, da Sie sich darauf konzentrieren können, die Schläge richtig auszuführen, ohne sich Gedanken über die Ausrichtung machen zu müssen oder Ihre Handgelenksposition während des Schlags ändern zu müssen, und weniger Druck ausüben die Handgelenke.

Preisunterschiede & letzte Empfehlungen

Quelle: ez-dock.com

Es gibt eine ziemliche Preisspanne bei Paddeln, die hauptsächlich von den Materialien bestimmt wird, aus denen sie hergestellt sind. Kunststoffpaddel sind relativ günstig, aber Sie werden wahrscheinlich mehrere davon aufgrund von Bruch, Leistungsunzufriedenheit, Upgrades usw. durchlaufen müssen. Aluminiumpaddel sind ebenfalls sehr kostengünstig und schneiden etwas besser ab als Kunststoff. Kohlefaser ist das leistungsstärkste Material, aber auch das teuerste.

Während Aluminium- und Kunststoffpaddel für nur 20.00 US-Dollar oder weniger zu haben sind, kann ein gutes Freizeitpaddel über 100.00 US-Dollar kosten, und ein erstklassiges Tourenpaddel kann Sie satte 400.00 US-Dollar oder mehr kosten. Wie bei den meisten anderen Dingen bekommen Sie, wofür Sie bezahlen.

Es kann ein paar Paddel dauern, bis Sie das richtige Paddel für Ihre Wünsche finden, aber die Suche macht einen großen Teil des Spaßes aus. Paddel kann man immer mit anderen tauschen und dann gewinnen alle. Nur ein Gedanke…

Viel Spaß beim Paddeln!