Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Die Tankanzeige des Bootes bleibt voll – Gründe und Lösungen

Die Kraftstoffanzeige des Bootes bleibt bei allen Gründen und Lösungen hängen

Du fährst dein Boot seit über einer Stunde herum. Plötzlich bemerkst du, dass deine Tankanzeige voll bleibt. Sie ist nicht einmal einen Millimeter gesunken, seit Sie das letzte Mal getankt haben.

Die Frage ist also, warum die Tankanzeige Ihres Bootes voll bleibt?

Das Problem könnte unter drei Dingen liegen. Die Erdung der Batterie und die 12-V-Gleichstromversorgung können Probleme verursachen. Das Sensorkabel, das vom Geber im Kraftstofftank kommt, könnte ebenfalls defekt sein. Es könnte auch ein Stromausfall im Messgerät oder im Sender vorliegen.

Das Problem liegt offensichtlich unter den 3 genannten Dingen. Es wäre jedoch nicht so schwer, sie zu identifizieren.

Lassen Sie uns jetzt ohne weiteres einsteigen.

Warum bleibt die Kraftstoffanzeige des Bootes auf Voll stehen?

Tankanzeige des Bootes bleibt voll

Sie müssen zunächst sicherstellen, dass Ihre Tankanzeige richtig funktioniert oder nicht. Die analogen Tankanzeigen funktionieren durch Widerstandsmessung.

Der Tankgeber liefert eine bestimmte Menge Strom an die Anzeige. Diese Spannung wird dann vom Messgerät verwendet, um die Position der Nadel auf dem Messgerät zu bestimmen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die möglichen Probleme und ihre Lösungen zu erfahren.

Lies auch: Beste Kicker-Motorhalterung

1. Das Messgerät funktioniert nicht richtig

Das Testen Ihrer analogen Tankanzeige ist ganz einfach und sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern. Zur Fehlersuche können Sie einen Spannungsmesser oder eine externe Verkabelung verwenden. Sie können das Messgerät verwenden, um den Durchgang von der Batteriemasse zum Erdungsstift auf der Rückseite des Messgeräts zu prüfen.

Sie können das Masseproblem mit dem Messgerät abhaken, wenn Sie eine feste Masse finden, die mit der Masse des Kraftstofftanks verbunden ist.

Manchmal kann dies zu Problemen in Ihrem Mercury Verado führen. Wenn Sie das Problem nirgendwo finden können, sollten Sie Ihren verado überprüfen lassen.

Lösung

Suchen Sie nach 12-V-Strom am Stromanschluss des Messgeräts. Normalerweise wird es an die Stromanschlüsse der anderen Messgeräte angeschlossen. Wenn der Schlüsselschalter eingeschaltet ist, erhält er Strom. Wenn Sie die 12-V-Stromversorgung an die Sendeeinheit anschließen, sollte die Tankanzeige direkt auf voll springen.

Nachdem der Sendedraht entfernt wurde, wenn die Anzeige voll bleibt. Dann ist das Messgerät defekt und muss ausgetauscht werden.

Wenn die Nadel nach dem Trennen auf leer fällt, ist Ihre Tankanzeige in Ordnung.

Wenn das Problem in Ihrem Messgerät liegt, haben Sie Angst, dass Sie nichts tun können. Du musst ersetzen Sie diese Tankanzeige mit einem neuen.

2. Beschädigtes Erdungskabel

Das Erdungskabel kann jederzeit durch Abnutzung beschädigt werden.

Um zu prüfen, ob alles in Ordnung ist, verwenden Sie ein Kabel, um Strom durch die Masse der Batterie zur Rückseite der Tankanzeige zu leiten.

Dies gibt uns eine zuverlässige Energiequelle.

Lösung

Schäden an der Kraftstoffanzeige des Bootes

Verbinden Sie ein Stück Draht zwischen den Stromanschluss der 12-V-Batterie und der Stromanschluss des Messgeräts.

Machen Sie jetzt dasselbe mit dem Jumper wie beim Testen des Messgeräts. Die Nadel des Messgeräts sollte maximal sein. Trennen Sie die Stromversorgung und die Anzeige zeigt leer an.

Wenn die Dinge so funktionieren, wie ich es Ihnen gerade gesagt habe, dann ist mit Ihrer Sache alles in Ordnung. Das Problem liegt dann woanders.

Aber wenn die Massekabel beschädigt sind, müssen Sie sie ersetzen.

3. Fehlerhafte Verkabelung der Sendeeinheit

Warten Sie, bevor Sie die Sendeeinheit herausziehen. Sie sollten überprüfen, ob die Verkabelung der Sendeeinheit und des Kraftstofftanks funktioniert oder nicht.

Führen Sie eine Durchgangsanalyse von der Masse des Tanks zur Masse der Batterie durch. Führen Sie ein Stück Kabel von der Masse der Batterie zum Tank. Testen Sie das Messgerät auf zu hohen Widerstand.

Lösung

Fehlerhafte Verkabelung der Sendeeinheit

Das Sendekabel ist das rosafarbene. Entfernen Sie die Masse vom Sender. Dann auf Durchgang vom Messgerät zurück zum Sender prüfen. Wenn Sie zu viel Widerstand finden, führen Sie ein Kabel vom Sender. Es wird mit dem Messgerät verbunden.

Schalten Sie den Schlüssel ein und prüfen Sie, ob der Messwert richtig ist oder nicht. Wenn nicht, dann sind Ihre Drähte beschädigt. Aber wenn die Messwerte stimmen, haben Sie eine defekte Sendeeinheit.

Sie können die Kabel einfach austauschen, wenn sie defekt sind.

Lies auch: Mercury 150 Viertaktprobleme

4. Defekter Kraftstoffgeber

Eine Sendeeinheit misst lediglich die Kraftstoffmenge in einem Tank. Und sie können manchmal schwer zu finden sein.

Möglicherweise müssen Sie sogar ein Loch in das Deck bohren, um sie zu finden.

Bei der Suche nach dem Sender stoßen Sie möglicherweise auf ein Ölleck in Ihrem Kraftstofftank. Und wenn Sie ein Leck bemerken, können Sie es jederzeit reparieren.

Gehen Sie beim Entfernen der Sendeeinheit sehr vorsichtig vor. Da Sie es neu installieren werden, können Sie es nicht beschädigen. Behalten Sie im Auge, in welche Richtung die Drähte zeigen, wenn Sie sie herausnehmen. Sie benötigen diese Informationen, wenn Sie den Sender neu installieren.

Drücken Sie nicht zu fest auf die Schrauben. Und verwenden Sie Kriechöl, wenn sie festsitzen.

Hatten Sie Probleme, als ob der Absender in einem Vakuum steckte? Passiert das gleiche, wenn Sie versuchen, die Düse Ihres Tanks zu öffnen? Dann ist es ein Problem mit der Tankentlüftung. Das kannst du ganz einfach lösen.

Lösung

Defekter Kraftstoffgeber

Lassen Sie uns den Kraftstoffsender nach dem Entfernen überprüfen, bevor Sie ihn ersetzen. Schließen Sie ein Messgerät an die beiden Drähte des Senders an. Bewegen Sie den Schwimmer langsam von der Basis zur Spitze, während sich das Messgerät im kontinuierlichen Modus befindet.

Sie sollten Zeuge einer Widerstandsverschiebung und eines konstanten Anstiegs werden. Wenn sich der Widerstand nicht ändert oder auf einen bestimmten Wert eingestellt ist. Der Sender funktioniert nicht mehr und muss ersetzt werden. Es ist Zeit, einen neuen zu installieren.

Bevor Sie sich auf den Weg machen, um einen neuen Sender zu kaufen, müssen Sie zuerst die Länge des Tanks messen. Nehmen Sie ein Maßband und messen Sie die Länge des Tanks.

Lassen Sie einen Zentimeter von dieser Zahl weg. Das sollte die Länge des Senders sein, den Sie kaufen sollten. Auf diese Weise können Sie diese zusätzliche Strecke fahren, selbst wenn Ihre Anzeige leer ist.

Kraftstoffsender gehen normalerweise auf eine bestimmte Weise. Wenn Sie sich an die Richtungen erinnern, in die die Drähte zeigten, als Sie den Sender herausnahmen, dann ist das Ihr Hinweis.

Sie sollten nach einigen der suchen Bester Propeller für Mercruiser 3.0 Alpha One.

5. Testen des Kraftstoffsenders und der Tankmasse

Wenn Sie feststellen, dass die Tankanzeige Ihres Bootes auf „voll“ bleibt, selbst nachdem Sie den Tank gefüllt haben, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem Tankgeber vor. Um zu testen, ob dies der Fall ist, entfernen Sie zuerst die Tankgebereinheit von der Kraftstoffleitung, die sie mit dem Motor verbindet.

Schließen Sie als Nächstes ein Voltmeter zwischen einer der schwarzen Klemmen an der Sendereinheit und der Masse an (eine Schraube oder ein Bolzenkopf reichen aus). Wenn die Spannung über 12 Volt liegt, ist der Sender in Ordnung und muss nicht ausgetauscht werden. Wenn die Spannung unter 12 Volt liegt, muss der Sender ausgetauscht werden.

Lösung

Wenn die Tankanzeige Ihres Bootes voll bleibt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Problem zu beheben.

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Messgerät genau ist. Ist dies nicht der Fall, liegt das Problem möglicherweise an der Anzeige selbst oder am Tankgeber.

Überprüfen Sie als Nächstes die Kraftstoffleitung auf Verstopfungen. Wenn es keine Verstopfungen gibt, liegt das Problem wahrscheinlich am Boden des Tanks.

Wenn alle diese Tests das Problem nicht beheben, kann es erforderlich sein, den Kraftstoffsender oder die Anzeigeeinheit auszutauschen.

Was sollten Sie tun, wenn das Messgerät die ganze Zeit leer anzeigt?

Wenn die Tankanzeige Ihres Bootes die ganze Zeit leer anzeigt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Problem zu beheben und zu beheben.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihr Boot richtig betanken. Stellen Sie sicher, dass Sie die verwenden richtigen Kraftstofftyp für Ihren Motor und dass Sie den Kraftstoff an der richtigen Stelle am Tank anbringen.

Überprüfen Sie zweitens, ob Ihre Kraftstoffleitung verstopft ist. Wenn es eine Blockade gibt, wird das Messgerät daran gehindert, richtig abzulesen. Sie können versuchen, die Leitung bei Bedarf mit einem Kolben zu entsperren.

Wenn all diese Schritte das Problem nicht beheben, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Tankanzeige auszutauschen.

Häufig gestellte Fragen

1. Kann ich die gleichen Tests durchführen, wenn die Nadel bei „leer“ feststeckt?

Ja, du kannst. Diese Tests können angewendet werden, um das Problem zu identifizieren, wenn Ihre Tankanzeige auf leer bleibt.

2. Wie repariere ich eine digitale Tankanzeige?

Der Prozess ist derselbe wie bei einer analogen Tankanzeige. Zumindest bei den meisten Herstellern. Manche Hersteller wie Mercury machen das anders. Mercury führt sein rosa Kabel direkt zum Motor anstatt zum Messgerät. Also keine Berührung.

3. Kann ich mit einer defekten Sendeeinheit fahren?

Ja, du kannst. Aber aufgrund der falschen Messung könnte Ihnen das Benzin ausgehen.

Zusammenfassung

Wenn die Tankanzeige Ihres Bootes voll aufleuchtet, kann dies ziemlich lästig sein. Diese vielen Tests zu bestehen, ist eine Frage der Geduld.

Es ist ratsam, die Tests der Reihe nach durchzuführen.

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welches Teil das Problem für Ihr Boot war.

Lassen Sie es uns unbedingt wissen, wenn wir etwas verpasst haben.

Ähnliche Artikel