Awlgrip Vs Gelcoat – Alles, was Sie wissen müssen

Wer freut sich nicht über eine gute Lackierung auf einem Boot? Es lässt das Boot ganz neu und glänzend aussehen. Sie müssen jedoch die richtige Farbe auswählen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Boot beschädigt wird. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die zu verwendende Farbe zu bestimmen.

Also, für welches solltest du dich entscheiden: Awlgrip oder Gelcoat?

Zunächst einmal ist Awlgrip auf Polyurethanbasis und Gelcoat auf Polyesterbasis. In Bezug auf die Fleckenbeständigkeit ist Awlgrip überlegen. Aber Gelcoat ist billiger. Awlgrip hingegen hat eine bessere Langlebigkeit. Bei Reparaturen ist Gelcoat einfacher. Hinsichtlich der Wasserfestigkeit ist Gelcoat besser.

Wir fangen gerade erst an. Es gibt einiges, was Sie wissen müssen, bevor Sie eine Wahl treffen können.

Lass uns anfangen.

Awlgrip Vs Gelcoat: Grundlegende Unterschiede

Indem Sie Ihr Boot lackieren, stellen Sie sicher, dass es keinen Rost entwickelt. Dies ist genau wie ein Kielschutz oder Kielschild, der das Boot vor Kratzern schützt.

Awlgrip und Gelcoat unterscheiden sich in einigen Punkten voneinander. Mit dieser Tabelle werfen wir einen Blick auf diese Faktoren.

Serienmäßige Funktionen Awlgrip Gelcoat
Typ Polyurethan Polyester
Stärke Mehr Weniger
PREIS Teurer Weniger teuer
Wasserdichtigkeit Weniger Mehr
Langlebigkeit Mehr Weniger

Wir hoffen, wir konnten Ihnen Lust auf einen ausführlichen Vergleich machen. Denn genau das steht als nächstes an.

Awlgrip vs. Gelcoat: Der letzte Kampf

Wie man den Rumpf malt, Roll & Tipp Awlgrip

Die folgende Diskussion wird Ihnen helfen, Ihre endgültige Entscheidung zu treffen. Wir werfen einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Produkte.

Bitte überprüfen Sie die Details, um sicherzustellen, dass Sie nichts übersehen.

Fleckenbeständigkeit

Fleckenbeständigkeit ist die Fähigkeit, einer Kontamination durch atmosphärischen Staub zu widerstehen. Dies ist eine entscheidende Eigenschaft von Außenbeschichtungen. Mal sehen, welches von Awlgrip und Gelcoat besser bei der Fleckenprävention ist.

Awlgrip verwendet Black Swan, auch bekannt als „Beading“-Technologie. Sie entfernen den Fleck als Perlen und machen sie schmutzabweisend.

Umgekehrt hat Gelcoat diese Fähigkeit nicht. Daher können sie Ihr Boot nicht vor Flecken schützen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung einer Grundierung mit Gelcoat. Das wird ihre Fähigkeit zur Fleckenbeständigkeit verbessern. Dies ist ähnlich wie marine tex und jb schweißen.

Klebstoff

Sowohl Awlgrip als auch Gelcoat benötigen einen Klebstoff, bevor Sie sie verwenden können.

Der mit Gelcoat gelieferte Klebstoff ist nicht sehr stark. Es wird Spuren auf Ihrem Boot hinterlassen. Darüber hinaus beginnt sich die Farbe abzulösen, wenn sie nicht richtig lackiert wird.

Awlgrip hingegen wird mit einem starken Klebstoff namens 2M geliefert. Das verhindert, dass die Farbe so leicht abblättert. So wird seine Langlebigkeit sichergestellt.

Wasserbeständigkeit

Wasserbeständigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die Sie berücksichtigen müssen Ihr Boot lackieren. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Farbe auftragen, die sich nicht leicht abwaschen lässt.

Gelcoat ist wasserabweisend. Es neigt dazu, selbst auf senkrechten Flächen hart zu trocknen und sich selbst zu nivellieren. Die Formel widersteht auch Wasserblasenbildung auch nach wiederholter Anwendung. Sie können mit Gelcoat auch unterhalb der Wasserlinie streichen.

Wie wir wissen, sind Volvo Penta und Mercruiser für ihre Langlebigkeit bekannt. Genau wie sie ist Gelcoat für seine Beständigkeit im Wasser bekannt.

Awlgrip hat auch wasserabweisende Eigenschaften. Aber es ist nicht so gut wie Gelcoat an dieser Front. Außerdem wird davon abgeraten, Awlgrip unterhalb der Wasserlinie zu verwenden. Das Gefäß sollte nicht länger als 24 bis 72 Stunden untergetaucht werden, wenn es verwendet wird. Das hängt auch von der Temperatur ab.

Schutz vor UV-Strahlen

UV-Strahlen sind sowohl für Ihr Boot als auch für die Lackierung schädlich.

Das ausgehärtete Decklacksystem von Awlgrip hat eine dichte Vernetzungsstruktur. Dies hilft, Schmutz, Öl und Dreck abzudichten und schützt gleichzeitig vor UV-Strahlen.

Gelcoat-Polymere hingegen haben katalysierte Schichten. Sie werden mit der Zeit immer poröser. Folglich bieten sie keinen sehr guten Schutz vor UV-Strahlen.

Das sind alle Unterschiede, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Zu guter Letzt, gehen Sie mit Gelcoat? Dann solltest du das lernen richtige Art der Verabreichung von Gelcoat auf Ihrem Boot.

Awlgrip vs. Gelcoat: Unser Urteil

Fiberglas-Gelcoat-Reparatur

Bevor Sie eine Entscheidung treffen, wägen Sie alle Vor- und Nachteile ab. Beide Farben haben einige Unterscheidungsmerkmale. Außerdem hat jeder von ihnen einen Nachteil.

Wenn Sie nach etwas Erschwinglicherem suchen, kann Gelcoat eine großartige Option sein. Aber wenn Sie nach etwas länger anhaltendem suchen, ist Awlgrip die beste Wahl.

FAQs

Häufig gestellte Fragen zu Awlgrip vs. Gelcoat

Was kosten Awlgrip und Gelcoat?

Awlgrip kostet Sie etwa 240-260 Dollar pro Dose. Auf der anderen Seite erhalten Sie Gelcoat für etwa 140-180 US-Dollar. Sie müssen auch andere Dinge wie Grundierungen, Klebstoffe und Pinsel kaufen. Behalten Sie also auch ihre Kosten im Auge. Achten Sie darauf, verschiedene Geschäfte zu überprüfen, da die Preise variieren.

Warum haftet die Farbe nicht auf meinem Boot?

Eine saubere, ölfreie und trockene Oberfläche reicht normalerweise aus, um die Haftung der Farbe zu gewährleisten. Außerdem haftet Farbe auf einer leicht aufgerauten Oberfläche immer besser. Verwenden Sie zum Aufrauen der Oberfläche ein feuchtes Tuch, um überschüssige Fugenmasse abzureiben. Jetzt sollte es keine Probleme mehr mit der Haftung geben.

Wie lange halten Awlgrip und Gelcoat?

Gelcoat hat normalerweise eine Haltbarkeit von 3-4 Monaten bei 70 Grad. Das Leben halbiert sich im Allgemeinen pro 10 Grad höher. Das bedeutet, dass Sie Ihr Boot alle 4 Monate neu streichen müssen. Wenn Sie Awlgrip richtig pflegen, hält es Sie mindestens 7-10 Jahre.

Kann Gelcoat überstrichen werden?

Das Überstreichen von Gelcoat in kleinem Maßstab ist oft sicher, aber es ist wichtig, die richtige Farbe zu verwenden und das darunter liegende Holz zu schützen. Befolgen Sie diese Tipps, um ein sicheres und erfolgreiches Projekt zu gewährleisten:

  • Testen Sie die Farbe zuerst an einer unauffälligen Stelle des Bootes.
  • Verwenden Sie eine hochwertige Versiegelung, wenn Sie innerhalb von sechs Monaten einen neuen Anstrich auftragen.
  • Warten Sie, bis der alte Anstrich vollständig getrocknet ist, bevor Sie den neuen auftragen. Wenn Sie zu lange warten, kann Wasser in die Ritzen eindringen und Probleme verursachen.

Ist Gelcoat wasserdicht?

Gelcoat ist nicht wasserdicht. Ein Anstrich oder eine Versiegelung können helfen, es wasserfest zu machen, aber es ist immer noch anfällig für Regen und andere Flüssigkeitsschäden.

Muss ich vor Gelcoat schleifen?

Fiberglas-Gelcoat-Reparaturboot

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, bevor Sie ein Gelcoat-Finish auftragen, ist das Schleifen der Oberfläche. Dies hilft dabei, raue oder unebene Stellen zu entfernen, damit das Finish besser haftet. Wenn Sie eine hochwertige Epoxid-Grundierung verwenden, müssen Sie überhaupt nicht schleifen! Wenn Sie jedoch eine kostengünstigere Grundierung verwenden, kann es erforderlich sein, die Oberfläche vor dem Auftragen zu schleifen.

Fazit

Unsere ausführliche Diskussion über Awlgrip vs. Gelcoat ist zu Ende.

Wir hoffen sehr, dass wir etwas Licht in die aktuelle Situation bringen konnten. Denken Sie daran, Ihrem Boot nach dem Lackieren genügend Zeit zum Trocknen zu geben.

Bis zum nächsten Mal. Auf Wiedersehen.

1