Die 10 besten Kajaks für dicke und schwere Menschen 2023 – für Menschen mit Übergröße

Kajakfahren ist für jeden etwas und jeder von uns sollte die gleiche Gelegenheit haben, diese erstaunliche Aktivität zu genießen. Wie bei anderen Dingen im Leben bedeutet die Tatsache, dass jemand schwerer oder größer ist, nicht, dass er eine bestimmte Sportart oder körperliche Aktivität nicht genießen kann.

Dies gilt insbesondere in der modernen Zeit, in der Inklusion und Akzeptanz im Vordergrund der Gesellschaft stehen und jeder ermutigt wird, so zu sein, wie er ist. Die Tatsache, dass jemand weit, schwer oder übergroß ist, wie auch immer Sie es nennen möchten, sollte ihn nicht davon ausschließen, in ein Tretboot zu steigen und aufs Wasser zu gehen.

Der einzige Unterschied, der passieren muss, wenn der Paddler schwerer ist, befasst sich mit dem Art von Kajak Sie benutzen. Natürlich gibt es viele verschiedene Kajaks da draußen, groß und klein, lang und kurz, breit und schmal. Einige sind für kleinere Paddler gedacht, andere richten sich an die Plus-Size-Community.

Alles, was Sie brauchen, ist, den zu finden, der bequem und groß genug für Sie ist, sowie sicher und stabil. Es sollte genügend Stauraum vorhanden sein und das Kajak sollte Ihre Vorlieben und die Art, wie Sie paddeln möchten, unterstützen.

In diesem Artikel sprechen wir über die besten Kajaks für dicke und schwere Menschen und bringen sie dir näher. Wenn Sie wollen Kajak fahren beginnen aber brauchen, oder wenn Sie einen geliebten Menschen haben, der anfangen möchte, lesen Sie unbedingt bis zum Ende.

Top-Produkte / Unser Test

Es gibt bestimmte Eigenschaften, die ein Kajak haben muss, wenn es das zusätzliche Gewicht tragen soll. Es muss die richtige Kombination aus Gewicht, Breite und Tragfähigkeit haben und ein bestimmtes Design und einen bestimmten Stil haben. Alle unten aufgeführten Kajaks kreuzen die Kästchen an und sind großartige Optionen für diejenigen, die schwerer sind.

1. Wildnissysteme ATAK 120

Wildnissysteme ATAK 120

Wir beginnen die Liste mit einem beliebten Markennamen in der Kajakindustrie und einem ihrer am häufigsten verwendeten Modelle. Wilderness Systems ist ein Name, dem Sie vertrauen können, und ihr Kajak ist in jeder Situation eine häufige Option. Das Modell ATAK 120 ist ein großartiger und leistungsfähiger Einmann, a Sit-on-Top-Kajak Das ist für schwerere Personen geeignet, die nicht vorhaben, viel Ausrüstung mitzunehmen.

Die maximale Zuladung, also inklusive Paddler, beträgt 400 Pfund. Wenn Sie etwa 300 Pfund wiegen, oder sogar näher an 350, gibt es genug Platz für einfaches Kajak Notwendigkeiten einschließlich Erfrischungen und Überlebensausrüstung.

Das Kajak selbst wiegt 86 Pfund und ist 12 Fuß 3 Zoll lang und 35 Zoll breit. Da es sich um ein Kajak handelt, bei dem Sie oben sitzen, bedeutet dies, dass es etwas mehr Breite zum Arbeiten hat. Dies verleiht ihm mehr Stabilität, was für schwerere Paddler wichtig ist.

Der spezielle Sitz ist hoch und bequem und bietet eine großartige Sicht auf das Wasser und auch die Küste. Es hat einen Aluminiumrahmen und ist erhöht, was den Knien genügend Platz lässt und Sie beim Paddeln nicht einrollt. Der hintere Bereich des Sitzes besteht aus Mesh und ist atmungsaktiv genug, um an heißeren Tagen eine hervorragende Kühlung zu bieten. Vorne ist viel Beinfreiheit vorhanden, damit Sie sich ausstrecken und es sich bequem machen können.

Abgerundet werden die Funktionslisten durch verstellbare Fußstützen, die Sie auf Ihre Körpergröße genau einstellen können. Auf der Rückseite befindet sich ein Tankschacht zur Aufbewahrung von Kisten, Kühlboxen oder Taschen. Das Kajak ist in vier attraktiven Farben erhältlich, hat Tragegriffe und eine versiegelte Lukenaufbewahrung. Alles in allem ist dies eine großartige Lösung für die Erholung, aber auch für etwas Spezifischeres wie das Angeln.

Vorteile
  • Gute Marke
  • Stark, langlebig, robust
  • Große Stabilität
  • Bequemer Sitz
Nachteile
  • Die Gewichtskapazität kann für einige gering sein
  • Keine dedizierten Sonderfunktionen

 

2. Aufblasbares Kajak Sea Eagle 370 Pro

Aufblasbares Kajak Sea Eagle 370 Pro

Die Tatsache, dass es sich um ein aufblasbares Kajak handelt, bedeutet, dass Sie kaum Schwierigkeiten haben werden, es zu tragen, zu lagern oder zu transportieren. Wenn es gefaltet und entleert ist, lässt es sich leicht in die Allzwecktasche packen, die Sie erhalten. Das Schiff wiegt nur 32 Pfund und es ist ein Kinderspiel, es herumzutragen. Wenn es vollständig geöffnet und aufgeblasen ist, erhalten Sie ein sehr leistungsfähiges und geräumiges Kajak, das 12 Fuß 6 Zoll lang und 34 Zoll breit ist.

Ein weiteres nettes Merkmal ist die Tatsache, dass dies eigentlich ein Kajak für zwei Personen ist, erkennbar an mehreren Sitzen und einem geräumigen Cockpit, in das drei Personen problemlos passen. Dies bedeutet auch, dass es eine höhere maximale Tragfähigkeit benötigt und diese bei 650 Pfund liegt.

Natürlich kann es auch von einem einzelnen Paddler gepaddelt werden, weshalb es auf dieser Liste steht. Schwerere Kajakfahrer werden die Geräumigkeit dieses Bootes genießen und keine Probleme haben, alleine darin zu paddeln, selbst wenn sie es bis zum Rand mit Ausrüstung und Ausrüstung füllen.

Apropos Paddeln, neben dem Kajak und der Tragetasche erhalten Sie zwei vierteilige Paddel. Das ist noch nicht alles, denn zum einfachen Aufblasen befindet sich auch die fußbetriebene Pumpe in der Box. Die Sitze selbst sind ebenfalls aufblasbar und bieten zusätzliche Rückenunterstützung für längeres Paddeln und Angeln.

Sie sind leicht abnehmbar und wiegen jeweils nur 3.5 Pfund. Auf der Unterseite befinden sich zwei geformte Skegs für eine bessere Spurführung und entlang des Bugs und des Hecks befindet sich ein langes System von Bungee-Seilen.

Vorteile
  • Erschwinglicher
  • Platz für zwei Paddler
  • Aufblasbar, leicht
  • Gute Belastbarkeit
  • Zusätzliche Ausrüstung enthalten
Nachteile
  • Fehlende Funktionen
  • Begrenzte Speicherlösungen
  • Der nutzbare Raum ist eng

 

3. Oru Kayak Haven TT Faltbar

Oru Kayak Haven TT Faltbar

If aufblasbare Kajaks sind nicht Ihr Ding, aber Sie wollen trotzdem ein kompaktes, zugängliches, leicht zu transportierendes und zu lagerndes Schiff, warum nicht mit einem faltbaren Kajak? Dieses Modell der Marke Oru Kayak ist eine großartige Option für alle, die ein Kajak suchen, das einfach einzurichten und zu verwenden ist, aber auch leistungsfähig und stark genug für einen schwereren Paddler ist. Es ist auch in der Lage, zwei Paddler gleichzeitig zu tragen.

Obwohl es nur 40 Pfund wiegt, hat es eine maximale Tragfähigkeit von 500 Pfund. Wenn es vollständig geöffnet und bereit für das Wasser ist, was in wenigen Minuten geschieht, erstreckt es sich über unglaubliche 16 Fuß und ist 26 Zoll breit. Diese erstaunliche Länge bedeutet, dass es das längste Kajak auf unserer Liste ist. Die Schmalheit in Kombination mit dem schlanken und scharfen Rumpfdesign bedeutet, dass es ziemlich schnell und großartig im Tracking ist, was Hochseekajakfahrer zu schätzen wissen.

Zusammengeklappt passt es in eine Rucksacktasche mit den Maßen 34 x 17 x 29 Zoll, ein Traum zum Transportieren und Aufbewahren. Das Kajak kann tatsächlich von zwei Paddlern gleichzeitig genutzt werden und ist für Anfänger und Veteranen gleichermaßen gut geeignet. Zwangloses und entspanntes Paddeln in ruhigen Seen, breiten und langsamen Flüssen und dem Ozean, wo es am meisten glänzt. Das attraktive Design in Weiß, Schwarz und Orange wird Sie sicherlich von der Masse abheben.

Vorne und hinten befinden sich Griffe für eine einfachere Handhabung sowie eine verstellbare Fußstütze für eine bequeme Beinposition. Zusätzliches Zubehör wie Angelruten und Getränkehalter kann angebracht werden. Der Sitz ist gepolstert und bequem für Stunden auf dem Wasser und die Rückenlehne ist mit zusätzlicher Polsterung voll verstellbar.

Vorteile
  • Lässt sich in wenigen Minuten in einen Rucksack falten
  • Stark und fähig
  • Schnell (gutes Tracking)
  • Leichtgewicht
Nachteile
  • Teuer
  • Kein zusätzliches Zubehör
  • Durchschnittliche Stabilität

 

4. Aufblasbares Angelkajak von Elkton Outdoors Steelhead

Elkton Outdoors Steelhead aufblasbares Angelkajak

Die vorherigen drei Einträge auf der Liste waren alle hauptsächlich Freizeitkajaks, die in verschiedenen Situationen und von verschiedenen Arten von Kajakfahrern verwendet werden können. Alle eignen sich hervorragend für schwerere Benutzer, aber keiner von ihnen wurde speziell zum Beispiel zum Angeln entwickelt. Nun, das Steelhead von Elkton Outdoors ist ein Angelkajak, ein aufblasbares noch dazu, und es ist mehr als in der Lage, einen schwereren Paddler zu tragen.

Mit einer maximalen Gewichtskapazität von 600 Pfund gehört es zu den Besten von ihnen. Und da es sich aufbläst, ist es auch alleine ziemlich leicht und wiegt nur 44 Pfund. Um das Maßdiagramm abzurunden, ist es 12 Fuß 6 Zoll lang und 39 Zoll breit. Die zusätzliche Breite bedeutet Stabilität, aber aufgrund der aufgeblasenen Kanten ist nicht alles offen. Dennoch gehört es zu den breitesten seiner Klasse, was es perfekt für einen schweren Kajakfahrer macht.

Der Boden ist steif und mit Fallnähten versehen, was das Gefühl vermittelt, dass es sich um ein normales, robustes und steifes Kajak mit einem harten Rumpf handelt. Die Vorderseite hat einen überdachten Stauraum mit Spanngurten oben. Dies ist das Hauptstaufach, in dem Sie den größten Teil Ihrer Ausrüstung unterbringen.

Machen Sie sich keine Sorgen, da hinten mehr überdachter Platz ist, falls Sie ihn brauchen. Dies angeln paddeln Das Boot bietet Platz für zwei Paddler und verfügt über zwei verstellbare Klappsitze mit verstellbaren Fußstützen.

In der Box erhalten Sie auch zwei Pannenpaddel, eine Dual-Action-Handpumpe, die sich in Minuten aufbläst und entleert, ein abnehmbares Skeg und einen Reiserucksack, in den das entleerte und zusammengeklappte Kajak gesteckt werden kann. Bequem und einfach zu tragen, das werden Sie nie tun Sie müssen sich Gedanken darüber machen, wo Sie es platzieren oder wie Sie es zum Wasser und zurück transportieren. Angler werden die zahlreichen Angelrutenhalterungen sowie die Tragegriffe lieben.

Vorteile
  • Halterungen für Angelruten
  • Ausreichende (überdachte) Ablage
  • Große Stabilität
  • Zusätzliches Zubehör (Paddel, Tasche, Pumpe usw.)
Nachteile

 

  • Sehr langsam
  • Trotz Breite schmales Cockpit

 

5. Brooklyn Kayak Company (BKC) PK13

Brooklyn Kayak Company (BKC) PK13

Zurück zu den Grundlagen, hier ist ein klassisches, modernes Kajakdesign, das in 6 attraktiven Farben erhältlich ist. Der PK13 von BKC ist in den Farben blau, blau camo, grün camo, grau camo, rot und gelb erhältlich. Mit einer maximalen Gewichtskapazität von 550 Pfund ist es alles, was Sie von einem Sit-on-Top-Kajak verlangen können, das für einen einzelnen Paddler entwickelt wurde. Das Kajak wiegt 80 Pfund.

Wenn man bedenkt, dass es sich um ein Modell handelt, auf dem Sie oben sitzen, ermöglicht es das Stehen, was für Angler großartig ist. Angler werfen gerne aus dem Stand und dieses Kajak bleibt dabei gut ausbalanciert auf dem Wasser. Es ist breit genug, um durchgehend gute Stabilität zu bieten, und obwohl es nicht sehr schnell ist, gehört es mit 13 Fuß Länge und 33.25 Zoll Breite immer noch zu den längeren Modellen.

Das einzigartige Merkmal dieses Kajaks, das es auf dieser Liste hervorhebt, ist der Pedalantrieb. Natürlich können Sie immer noch ein normales Paddel verwenden (im Lieferumfang enthalten), aber wenn Sie es mit Ihren Beinen tun, haben Sie die Arme für andere Aktivitäten wie Angeln, Vogelbeobachtung oder Fotografie frei. Die Pedale befinden sich direkt vor dem dedizierten, ergonomischen Sitz, der bequem ist und genug Unterstützung für längere Strecken bietet.

Wenn es um Funktionen geht, hat es drei Angeln Rutenhalter, zwei wasserdichte Luken zur Aufbewahrung, Bungee-Seile vorne und hinten und viele Tragegriffe. Es gibt auch Platz für einen Elektromotor, wenn Sie ihn jemals aufrüsten möchten.

Es gibt einen ordentlichen Rutenhalter an der Seite und viel Platz hinten und vorne für Ihre Ausrüstung und Ausrüstung. Alles in allem ein sehr stabiles und leistungsfähiges klassisches modernes Kajak, das alle Anforderungen erfüllt.

Vorteile
  • Pedalantriebssystem
  • Angelrutenhalter
  • Paddel enthalten
  • Große Stabilität
Nachteile
  • Die Materialien fühlen sich etwas billig an
  • Berichte über Teile, die leicht brechen
  • Nicht die haltbarste oder stabilste

 

Ratgeber

Kajak

Was erwartet also eine dicke Person am meisten von einem Kajak? Es gibt viele Merkmale unter den Kajaks, selbst unter den oben genannten Modellen, die wir getestet haben. Was sollten die schwereren Kajakfahrer anstreben und beim Stöbern auf dem Markt? Einige Spezifikationen sind wichtiger als der Rest, achten Sie also auf diese.

Gewicht Kapazität

In erster Linie ist es die maximale Belastbarkeit des Kajaks, auch Belastbarkeit genannt. Dies bezieht sich auf das maximale Gewicht, das das Kajak tragen kann, ohne die Schwimmfähigkeit und Gesamtleistung zu beeinträchtigen.

Denken Sie daran, dass ein Kajak nicht sinkt, wenn Sie es um etwa 10 oder 15 Pfund überschreiten, aber riskieren Sie es nicht. Es ist immer am besten, ein Kajak auszuwählen, das mindestens 150 Pfund übrig hat, wenn Sie Ihr eigenes Gewicht einrechnen.

Wenn Sie also 300 Pfund wiegen, sollte das Kajak eine Tragfähigkeit von mindestens 450 haben. Gehen Sie jedoch darüber hinaus und suchen Sie nach 500 oder so. Es sollte auch etwas freies Ladegewicht vorhanden sein, wenn Sie die optimale Leistung Ihres Schiffes wünschen. Die meisten Experten sind sich einig, dass nur etwa 80 % des Kajaks beladen werden sollten.

Für ein Kajak, das 600 Pfund tragen kann, bedeutet das, dass ungefähr 12 frei sein sollten. Mit anderen Worten, 480 Pfund. Die übliche Ausrüstung, die Kajakfahrer mitbringen, wiegt zwischen 50 und 100 Pfund, sodass Sie keine großen Probleme beim Auswählen haben sollten.

Speicherkapazität

Als nächstes kommt die Speicherkapazität des Kajaks. Wenn Sie schwerer sind, sind die meisten Ihrer Gegenstände auch größer. Kleidung zum Beispiel, von der Sie immer ein Ersatzset haben sollten, wird unhandlicher und damit schwerer.

Sie benötigen mehr Wasser und Getränke. Und dann gibt es die Wesentliche wie Erste Hilfe, Überlebensausrüstung, Schlafausrüstung und Angelzubehör. Das alles ist verpackt in Kühlboxen, Taschen und Kisten, die viel Platz beanspruchen.

Da Sie mehr Platz zum Sitzen benötigen, benötigt das Kajak vorne, hinten und an den Seiten mehr Stauraum. Wasserdichte Luken sind wohl die beste Lösung, aber es gibt sie nicht faltbare und aufblasbare Kajaks. Je nachdem, was Sie mitbringen möchten, sollten Sie das beste Kajak anhand der Menge und Art der Aufbewahrung prüfen. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung der Lagerung.

Stabilität

Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass das Kajak stabil ist. Alle Modelle aus dem Testbereich bieten eine überdurchschnittliche Stabilität, aber es kann immer mehr Zeit für die Auswahl des richtigen Modells aufgewendet werden. Breitere Kajaks sind stabiler als schmale.

Sit-on-Top-Typen sind stabiler als die Sit-Inside-Varianten. Darüber hinaus sind Rümpfe in U-Form viel stabiler und leichter auszubalancieren als Rümpfe in V-Form. Dann gibt es die primäre und sekundäre Stabilität.

Die Primärstabilität befasst sich damit, wie stabil das Kajak bei optimalen Wasser- und Wetterbedingungen ist. Gemessen wird bei ruhigem Wasser und schönem Wetter, wenn nichts schief gehen kann. Hier wird am meisten Kajak gefahren und das wollen die meisten Leute.

Andererseits kommt die Sekundärstabilität ins Spiel, wenn das Kajak wackelt und von einer Seite zur anderen wackelt. Wird es kentern oder nicht? Wie viel hält es in rauen Gewässern aus und stärkere Winde bestimmen seine Sekundärstabilität? Wenn Sie sich Erholung und Entspannung wünschen, sollte die Primärstabilität Ihr Anliegen sein. Wenn Sie auch ein bisschen Adrenalin wollen, stellen Sie sicher, dass die Sekundärseite auch gut ist.

FAQs

Kajaks

1. Können dicke Menschen Kajaks benutzen?

Natürlich können sie, jeder kann ein Kajakfahrer sein. Es kommt nur darauf an, wie entschlossen sie sind und wie gut sie ein Kajak auswählen. Nichts hindert eine schwerere Person daran, wie vorgesehen zu paddeln und ein Kajak zu benutzen.

Ob Angeln, Touren oder Wildwasser-Stromschnellen, dicke Menschen sind nicht ausgeschlossen, Kajakfahren zu ihrem Hobby Nummer eins zu machen. Wie bei jeder anderen wasserbasierten Aktivität spielt Ihr Gewicht keine Rolle.

2. Gibt es spezielle Kajaks für Dicke?

Nein sind sie nicht. Es gibt jedoch Kajaks, die für größere und schwerere Paddler optimaler sind. Sie müssen selbst größer werden, aber auf die richtige Weise. Die Länge ist nicht wirklich so wichtig, aber sie ist immer noch ein guter Indikator. Streben Sie Kajaks an, die über 12 Fuß lang sind, irgendwo zwischen 13 und 16+ Fuß lang.

Wichtig ist die Breite, die Rumpfform und wie stabil sie sind. Normalerweise sind Sit-on-Top-Kajaks die beste Lösung, weil sie genau das nutzen. Am anderen Ende des Spektrums stehen schnelle, lange, schmale und schlanke Kajaks, die viel weniger Stabilität bieten. Diese sind definitiv nicht für schwerere und größere Personen gedacht.

3. Können dicke Menschen schnell paddeln?

Paddeln hat nicht viel mit dem Gewicht des Paddlers zu tun. Kajaks haben ihre Tragfähigkeit und solange man nicht in die Nähe kommt, gibt es kein Problem mit der Paddelgeschwindigkeit. Sie gleiten genauso gut durchs Wasser, wenn man richtig paddelt und sie nicht mit Ausrüstung überlastet.

Wenn Sie es schaffen, ein Schiff zu bekommen, das beim Einsteigen noch genügend Ladekapazität hat, wird die Geschwindigkeit, mit der Sie sich bewegen, mehr als zufriedenstellend sein.

Fazit und Takeaways

Es sollte jetzt mehr als klar sein, dass dicke und schwere Menschen unbeschwert Kajakfahrer werden können. Es gibt einige großartige Kajaks, die es ihnen leicht machen sollten, Flüsse, Seen und das Meer voll auszunutzen. Ganz gleich, ob sie von einem Kajak aus angeln, sich bei Freizeitaufenthalten entspannen oder adrenalingeladene Momente erleben möchten, es gibt ein Kajak, mit dem sie dies tun können.

Keine Marke stellt separate Kajaks je nach Körperbau her, nur leistungsfähigere und robustere Kajaks, die mehr können und mehr Ausrüstung tragen. Das Tolle daran ist, dass schwerere Paddler dies zu ihrem Vorteil nutzen und die Aktivität wie alle anderen genießen können.

Ob aufblasbar, faltbar oder starr, alles ist möglich, solange die Tragfähigkeit zufriedenstellend und die Stabilität überdurchschnittlich ist. Anfänger werden es anfangs etwas herausfordernd finden, aber auch andere Kajakfahrer, die nicht als schwerer gelten.

Es ist für alle gleich, die Wasser- und Wetterbedingungen müssen genauso berücksichtigt werden, und die Paddelform und -schläge sind für alle genau gleich. Jetzt müssen Sie nur noch raus, ein Kajak finden, das Ihr Gewicht gut tragen kann, und ins Wasser springen.

1