Bogenfischen vom Kajak aus mit Schleudern – Einzigartige Art des Angelns

Bogenfischen ist eine unterhaltsame Art, Beute aus dem Wasser zu ziehen. Es funktioniert, indem es eine Waffe mit sehr weitem Visier verwendet und selbst zusammengebaute Pfeile [oder] große [Wasser-] Jagdspeere, sogenannte Bolzen, auf Fische abfeuert. Es gibt zwei Arten des Bogenfischens: traditionell und modern.

Beim traditionellen Bogenfischen wird ein normaler Compoundbogen in Verbindung mit einer mit Angeldraht aufgewickelten Rolle verwendet, um vom Ufer oder Boot aus Speerfische zu fischen. Moderne Bögen verwenden Glasfaserpfeile, die in Gummilatex getaucht und dann ausgehärtet wurden.

Diese „Bolzen“ können viel effizienter durch das Wasser greifen als normale Pfeile/Speere, und da sie nicht befiedert werden müssen, ermöglichen sie eine größere Genauigkeit, selbst wenn sie horizontal hinter einem fahrenden Boot schießen.

Das Bogenfischen kann von einem Kajak aus mit einem Schlingenbogen durchgeführt werden, bei dem es sich um einen zusammengesetzten Bogen handelt, bei dem das Flaschenzugsystem durch ein Gleitgewicht an einer elastischen Schnur oder einem Gummiband ersetzt wird. Zum Aufspulen der an diesem „Powerband“ befestigten Schnur wird eine normale Angelrolle oder ein Hand-Crankbait-Cursor verwendet.

Die Bolzen sind eigentlich sehr große Pfeile mit einer Länge zwischen zwei und vier Metern, die oft in Dreierbündeln verkauft werden. An manchen Orten ist es völlig legal, mit Bogen und Armbrüsten vom Boot oder vom Ufer aus auf Fische zu schießen, aber selbst dort, wo es erlaubt ist, kann die Verwendung von Vorderladern, die als Punt Guns bekannt sind, zu einer spontanen Wassersafari für Bootsfahrer führen, die durch Gebiete reisen, die von Wildschweinpopulationen frequentiert werden.

Was ist eine Schleuder

Schleuderangeln

Wofür können sie verwendet werden?

Es gibt viele Gründe, einen Langbogen zu verwenden. Die Jagd ist wahrscheinlich die häufigste, aber es war auch interessant, sie für sie zu verwenden Angeln. Da sie Pfeile verschießen, ist es für Menschen einfach, ihre eigenen Designs an ihre Bedürfnisse anzupassen – sei es Jagd oder Angeln oder beides (einige Modelle können sogar beide Arten von Projektilen aufnehmen).

Einrichten, um mit einer Schleuder zu fischen

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie rausgehen und einen Slingbow-Fisch machen, ist, ihn richtig einzurichten. Egal, ob der Bogen aus PVC oder Holz ist – kümmern Sie sich darum! Wenn die Schnur Ihres Blasters nass wird, trocknen Sie sie so gut wie möglich mit einem Handtuch ab (verwenden Sie nichts, was mehr Schaden anrichtet, wie Papiertücher).

Denken Sie daran, nicht auf die Schnur zu treten, da Wasser darin eingeschlossen werden kann, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie reißt. Achten Sie beim Transport Ihrer Schleuder im Auto darauf, dass nichts gegen die Sehne drückt; Saiten brechen einfach, weil während der Fahrt etwas gegen sie gedrückt wurde (obwohl sie ordnungsgemäß in einem Winkel vom Kotflügel entfernt gelagert wurden).

Es ist schwierig, den Knoten richtig zu binden. Da Sie nicht sehen können, was Sie tun, ist es schwierig, die Schlaufe fest genug um den Schlauch zu ziehen, ohne dass sie verrutscht, während Ihr Schlingenbogen verwendet wird (besonders wenn Sie keine kleineren Hände wie ich haben). Die Knoten richtig zu machen ist eine Aufgabe für sich.

Das Schießen auf sich bewegende Ziele ist schwierig. Es braucht Übung und Erfahrung, um zu lernen, wie weit ein Fisch entfernt sein muss, damit ein Pfeil mit einer angebrachten Schnur ihn richtig erreicht. Wenn die Fische überall hin und her schießen, ist es wahrscheinlich besser, wenn Sie Ihren Köder einfach in ihren allgemeinen Bereich auswerfen, anstatt die zusätzliche Zeit damit zu verbringen, einen genauen Schuss abzugeben.

Es ist schwer zu sagen, ob die Linie eng genug ist. Manchmal kommt dein Pfeil nahe an den Fisch heran, aber er fällt nicht ins Wasser oder landet neben ihm. Das kann frustrierend sein, weil Sie nicht wissen können, ob Sie gebissen haben oder nicht, bis Sie Ihren Pfeil einrollen und seine Spitze auf Schäden überprüfen (z Rückstände zurückbleiben?).

Vor- und Nachteile des Bogenfischens

Der größte Vorteil des Bogenfischens vom Kajak aus ist die Stabilität, die es bietet. EIN normales Angelkajak wird oft genug Platz haben, um das meiste zu transportieren, was für einen erfolgreichen Ausflug benötigt wird, solange das Boot selbst nicht viele Vorsprünge hat, die den Rumpf durchbohren oder die Navigation behindern könnten.

Das Bogenfischen von einem Kajak aus ermöglicht es Anglern, große Gebiete schnell und ohne Angst, aus ihrem Schiff zu fallen, abzudecken, was bei einigen Arten von Booten mit unflexiblen Bordwänden ein echtes Problem sein kann.

Der einzige Nachteil beim Bogenfischen von einem Kajak aus ist, dass größere Fische normalerweise immer noch sinken, bevor sie eingeholt werden. In dieser Situation besteht die einzige Möglichkeit darin, die Leine so nah wie möglich zu kürzen und es an einem anderen Tag mit schwererer Ausrüstung erneut zu versuchen.

Schleuderangeln

Die Hauptmethode, um dies zu umgehen, besteht darin, den Fisch in den Kopf zu schießen, wodurch er schwimmt und leicht durch Sehen oder Berühren identifiziert werden kann, bevor er außer Reichweite sinkt. Ein schwererer Bolzen, wie er zum Jagen von Großwild verwendet wird, könnte ebenfalls verwendet werden, aber diese sind weder so genau noch so leicht zu holen und würden ein größeres Paddel und mehr Geschick seitens des Fischers erfordern.

Diese Probleme betreffen jedoch nur Bootsfahrer ohne Zugang zu einer Bootsrampe und können nicht vermieden werden, es sei denn, die Fische sind extrem groß.

Aufgrund dieses Phänomens wird das Bogenfischen von Kajaks aus oft nachts oder in der Morgen- oder Abenddämmerung durchgeführt, aber bestimmte Fischarten wie Karpfen und Wels können manchmal mit einer kleinen Taschenlampe geerntet werden, um sie leichter zu erkennen.

Bogenfischen ist mehr als nur ein Jagdspiel auf dem Wasser; Es geht darum, Ihre Ausrüstung an Ihre Bedürfnisse anzupassen und sie dann in vollen Zügen zu genießen.

Schwerer Bolzen, geeignet zum Bogenfischen auf Großwild wie Haie, Alligatoren und Wildschwein. Dies würde aufgrund seines Gewichts und seiner Länge nicht in der oben gezeigten Konfiguration verwendet werden, sondern könnte an einem traditionelleren Kajak oder Boot aus Glasfaser oder Metall mit starken Kanonen und Platz für zusätzliche Ausrüstung neben dem Sitz befestigt werden.

Mit all dem hoffen wir, dass Sie die Grundlagen gelernt haben, wie Sie von einem Kajak aus Bogenfischen können. Vielleicht versuchen Sie Ihr Glück, es ist eine sehr lohnende Erfahrung, wenn Sie den Dreh raus haben.